Ausbildung mit Lächeln-Garantie

Praxis mit Lächeln-Garantie – aus gutem Grund wirbt Tobias Witt mit diesem Satz, denn schöne Zähne stehen für ein sympathisches, selbstbewusstes, positives Auftreten. Es öffnet Türen und macht jedes Gespräch zum Erfolg.
Advertorial von Zahnarzt Tobias Witt & Team

Das Wissen nicht nur die Patienten des Zahnarztes aus dem Lichtensteiner Ortsteil Rödlitz, auch wer hier eine Ausbildung absolvierte, erinnere sich gerne daran. Mit einem Lächeln sozusagen. Denn der Beruf bereitet Freude und gibt die Bestätigung, Menschen helfen zu können. Alle, die in den vergangenen zehn Jahren hier lernten, verstärken heute das inzwischen elfköpfige Praxisteam von Tobias Witt. Seit er seine Praxis 2007 eröffnete, gehört die Ausbildung junger Menschen zum Anspruch des gebürtigen Hohndorfers. Das bringe beiden Seiten Vorteile, hat er seither erfahren: „Dank der jungen Ärzte, die bei uns praktisches Wissen erfahren, und der Lehrlinge sind wir vom medizinischen Repertoire her immer sehr gut aufgestellt.“ Das beginnt beim topmodernen technischen Standard, ist man doch bestrebt, den Nachwuchs bestmöglich auszubilden.

Darum findet man im Hause Witt zum Beispiel Hightech-Laser und DVT-Technik zum dreidimensionalen Röntgen oder arbeitet bei digitalen Abformungen mit Lupenbrillen – all das gibt’s durchaus nicht in jeder Zahnarztpraxis. Der Nutzen für die Azubis liegt auf der Hand, aber ebenso profitieren die Patienten vom hohen Niveau. „Damit wächst natürlich unser Wissen und Können. Ob als Zahnarzt oder Schwester, wer junge Leute ausbildet, wächst selber mit, bleibt auf der Höhe der Zeit.“, hat Tobias Witt für sich entdeckt.

Attraktiv für den Nachwuchs ist zudem die Bandbreite der Ausbildung in der Rödlitzer Praxis. Zusammen mit dem Praxischef kümmert sich die angestellte Zahnärztin Isabell Meier um die künftigen Berufskollegen. Und weil zwei Prophylaxe Assistentinnen und eine Dentalhygienikerin – Stichwort professionelle Zahnreinigung – im Team sind, ist auch auf diesen Gebieten Eins-a-Ausbildung garantiert. Ein Praxiscoach unterrichtet zudem professionell zum Umgang mit Patienten.

„Ausbildung gehört in einer modernen Praxis einfach dazu“, ist Tobias Witt überzeugt. „Nicht zuletzt gewinnt das menschliche Klima. Wir pflegen einen betont kollegialen Umgang. Jeder Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück. Da werden dann die Aufgaben des Tages besprochen, aber wir haben auch eine Menge Spaß. Und natürlich müssen besondere Höhepunkte sein, einmal im Jahr unternehmen wir alle zusammen was richtig Schönes. Sprich, paddeln auf der Mulde, „Raacherkarzeln“ drehen in der Erlebniswerksatt Huss im erzgebirgischen Neudorf oder Sicherheitstraining auf dem Sachsenring.“

Im Frühjahr 2017, zum zehnten Praxisgeburstag, war’s besonders bunt. Im Restaurant des Leipziger Zoos wurde gemeinsam Ente gebraten, die ist danach mit viel Hallo und gutem Wein vernascht worden. Krönung war dann eine Nachtführung durchs tropisch-laute Gondwanaland.

Gern würde Tobias Witt auch weiterhin Lehrlinge zur zahnärztlichen Assistentin ausbilden. Auch Zahnärzte die bei ihm nach dem Studium die zwei jährige Vorbereitungseinheit absolvieren möchten, können sich melden.

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 8 bis 12 Uhr / 14 bis 19 Uhr
Dienstag: 14 bis 19 Uhr
Mittwoch: 8 bis 12 Uhr / 14 bis 19 Uhr
Donnerstag: 8 bis 12 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr
Und nach Vereinbarung

Zahnarzt Tobias Witt
Bahnhofstraße 4
09350 Lichtenstein-Rödlitz
Telefon 037204 2267
Telefax 037204 501310
webmaster@zahnarztpraxis-witt.de
www.zahnarztpraxis-witt.de

Fotos: Zahnarztpraxis Tobias Witt & Adobe Stock